Antrag auf Wiederholung der Gutscheinaktion

27.01.2021, 15:13 Uhr

Wir stellen wir im Namen der CDU-Fraktion folgenden Antrag zum Haushalt 2021:

Der Rat der Stadt Oelde möge beschließen:
 
Die Verwaltung wird beauftragt, die sehr erfolgreiche Gutscheinaktion aus Oktober 2020 in diesem Jahr zu wiederholen. Es soll eine Sonderförderung in Höhe von 60.000,- Euro aus dem städtischen Haushalt zur Verfügung gestellt werden, um möglichst im Frühjahr 2021 (sobald die Geschäfte wieder regulär öffnen dürfen) eine Sonderaktion mit dem Oelder Einkaufs- und Gastronomiegutschein zu ermöglichen.

Alle Rahmenbedingungen sollen sich an der erfolgreichen Umsetzung unseres Antrages vom 18.08.2020 und den daraus abgeleiteten Maßnahmen durch die Verwaltung und den Gewerbeverein Oelde orientieren.

Begründung:

Die Gutscheinaktion aus dem letzten Jahr war trotz des kurzen Aktionszeitraums ein voller Erfolg. Bis zum 31.12.2020 wurden Gutscheine im Wert von rund 232 Tsd. Euro in den lokalen Geschäften eingelöst, also mehr als 92% des maximal möglichen Einkaufvolumens.

Das Ziel einer spürbaren und kurzfristig wirkenden Belebung der Umsätze des lokalen Einzelhandels konnte nach Rückmeldung vieler Geschäftsinhaber generell durch die Aktion erreicht werden.

Nachdem nun erneut ein längerer Lockdown zu Geschäftsschließungen (mit Ausnahme des Außer-Haus und Online-Geschäftes) und entsprechende Umsatzeinbußen bis voraussichtlich Mitte Februar 2021 führt, sind wir der Überzeugung, dass der Einzelhandel und die Gastronomie in der Kernstadt und den 3 Ortsteilen in dieser besonderen Situation durch eine weitere Gutscheinaktion abermals zielgerichtet und direkt unterstützt werden sollten.

Mit dann insgesamt rund 110.000,- Euro Zuschuss aus dem städtischen Haushalt hätten wir im Fazit ein Geschäftsvolumen von 550.000,- Euro subventioniert. Dies wäre ein starker und wichtiger Beitrag der Stadt zur Stützung des lokalen Einzelhandels.

#echtoelde #cduoelde #Oelde #CDU