CDU-Antrag zum Haushalt 2022 - Einführung Vereinsgutschein „Vereine für Kleine“ für alle Kinder in der 1. Grundschulklasse

07.12.2021, 18:53 Uhr

Die Verwaltung soll die notwendigen Schritte dafür einleiten, um möglichst bald einen  Vereinsgutschein inklusive einer Vereinsbroschüre für SchülerInnen, welche die 1. Klasse einer Grundschule in Oelde besuchen, einzuführen. 

Der Gutschein mit einem Wert von maximal 60,- Euro (für eine einjährige Mitgliedschaft) soll von den Schulen zum Einstieg in den Grundschulunterricht zusammen mit weiteren allgemeinen Informationen zu Oelder Vereinen, welche Kinder in diesem Alter aufnehmen, an die SchülerInnen übergeben werden. Diese können sich dann einen Verein zur Einlösung des Gutscheins aussuchen.

Für das Jahr 2022 soll ein Budget von 10 Tsd. Euro aus dem städtischen Haushalt für die Umsetzung bereitgestellt werden.

Begründung 

Es gibt bereits ähnliche Konzepte in anderen Kommunen, welche den Einstieg von Kindern in das Vereinsleben (insbesondere im Sportbereich) fördern. 

Bei dem Programm „Sports4Kids“ (bereits umgesetzt in Rietberg, Bielefeld, Detmold oder beim Kreissportbund Olpe) z.B. erhalten 4-jährige Kinder in der Kita einen Gutschein für die Mitgliedschaft in einem Sportverein. Damit soll schon frühzeitig der Spaß und das Interesse an Sport und Bewegung vermittelt und nachhaltig im Alltag von Kindern verankert werden. Wir möchten den Gutschein aber nicht nur für Vereine im

Sportbereich, sondern darüber hinaus auch für alle anderen Vereine gewähren, die Jugendarbeit betreiben.  

Mit der städtischen Förderung durch einen Vereinsgutschein für Kinder sind auch folgende positive Aspekte und Lerneffekte bei den Kindern verbunden:

- körperliche Ertüchtigung bei den Sportvereinen

- Leistungswillen und Fairness

- Einstieg in ehrenamtliches Engagement

- soziale Kompetenzen wie gegenseitige Rücksichtnahme, Pünktlichkeit und Verlässlichkeit 

- frühzeitige Integration von Kindern mit Migrationshintergrund

Für die Bereitstellung der finanziellen Mittel gibt es in unterschiedliche Modelle. Neben der städtischen Finanzierung gab es in der Vergangenheit bei ähnlichen Programmen in anderen Kommunen auch Beteiligungen durch Bürgerstiftungen, private Unternehmen, den Landessportbund NRW (Programm „Sportplatz Kommune“) oder „LEADER“. Hier gilt es, auch für Oelde mittelfristig ein passendes Finanzierungsmodell zu finden, um den städtischen Beitrag zu reduzieren oder ganz zu streichen.

#echtoelde #cduoelde #oelde #cdu