Die CDU in Oelde
Die CDU in
12:31 Uhr | 24.03.2019 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 
Neuigkeiten
12.03.2019, 15:44 Uhr | Übersicht | Drucken
Stellungnahme des CDU-Fraktionsvorsitzenden, Andre Drinkuth, zum Bürgerentscheid am 24.03.2019

Worum geht es am 24.3.?

Es geht darum, eine mutige und zukunftsgerichtete und keine rückwärtsgewandte Entscheidung zu treffen.

 

Es geht darüber hinaus um die Beantwortung der Frage, ob Sie den demokratisch gewählten Vertretern der Oelder Bevölkerung im Rat der Stadt Oelde und der Verwaltung vertrauen. Eine deutliche Ratsmehrheit ist weiterhin zu 100% davon überzeugt, dass die geplante umfangreiche Umgestaltung des Marktplatzes richtig und wichtig für die positive Weiterentwicklung unserer Innenstadt ist. 



Wir beschäftigen uns bereits seit März 2013 offiziell mit dem Masterplan Innenstadt. Dieser wurde, das möchte ich betonen, unter Beteiligung der Oelder Bevölkerung erarbeitet und in der Zwischenzeit fortgeschrieben und aktualisiert. Es ist nun, nach mittlerweile 6 Jahren, endlich an der Zeit, die definierten Einzelmaßnahmen des Masterplans nach und nach umzusetzen. Die Förderung steht und die finanziellen Mittel sind im Haushalt fest verankert.

Ich kann persönlich nachvollziehen, dass tiefgreifende Veränderungen bei vielen Menschen zuerst einmal ein Gefühl von Unbehagen und Unsicherheit auslösen. Sie sind aber gleichzeitig auch notwendig, um sich weiterzuentwickeln, voran zu kommen und um sich an ein veränderndes Umfeld anzupassen.

Die aktuelle Diskussion weist starke Ähnlichkeiten zur Diskussion rund um die Umgestaltung der Innenstadt Nord im Jahr 2010 auf. Auch hier, wie heute beim Oberflächenbelag, erhitzten sich die Gemüter rund um das Thema Umkehrung der Fahrtrichtung. Auch hier gab es Fördergelder, die im Übrigen nicht Fluch sondern Segen sind, für die Umsetzung der Maßnahme. Auch hier war die SPD auf der Seite der Verhinderer. Im Ergebnis ist heute sicherlich eine deutliche Mehrheit mit der Modernisierung sehr zufrieden, bis auf die baulichen Probleme in der Ruggestraße, die aber nicht die Verwaltung, sondern der Bauträger zu verantworten hat.

Sie entscheiden am 24.3. mit Ihrer Stimme, ob sich etwas in unserer Stadt bewegen soll oder nicht. Wir als CDU-Fraktion unterstützen die geplante Umgestaltung des Marktplatzes auf jeden Fall in vollem Umfang!



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
News-Ticker
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.07 sec. | 91838 Visits