Die CDU und Bürgermeisterkandidatin Karin Rodeheger möchten sich verstärkt für die Interessen der Oelder Senioren einsetzen

 Oelde kann sich glücklich schätzen, so viele aktive und ehrenamtlich engagierte Senioren zu haben, die sich um das Wohl anderer älterer Menschen in der Stadt kümmern, so Karin Rodeheger, Bürgermeisterkandidatin der CDU und FDP. Davon konnte sie sich bei einem gemeinsamen Treffen mit Vertretern des Seniorenforums zusammen mit dem CDU-Fraktionsvorsitzenden, Andre Drinkuth und Andrea Geiger, Kreistagsmitglied und aktuelle Oelder Ratskandidatin überzeugen.

Grüne diskreditieren Zusammenarbeit

Die aktuelle Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft belegt, dass die Stadt Oelde als bestplatzierte Kommune aus dem Regierungsbezirk Münster „eine sehr gute Arbeitsplatzversorgung aufweist“. Basis hierfür ist unter anderem die Tatsache, dass unsere Heimatstadt immer wieder attraktive Gewerbeflächen ausweist. Hierfür hat sich die CDU in der Vergangenheit immer stark gemacht. Insbesondere das interkommunale Gewerbegebiet AUREA wird in dem Kommunalranking lobend erwähnt. 

CDU Kandidaten reparieren Bänke im Benningloh

Am Freitag, den 26. Juni trafen sich Paul Tegelkämper (Vorsitzender des CDU-Kreisbauausschusses Warendorf) und Raphael Pichler (CDU-Stadtratskandidat im Wahlbezirk 9) im Waldstück bei Benningloh, um sich einen Überblick über das zerstörerische Ausmaß des Vandalismus an dortigen Sitzbänken zu verschaffen.

Unser Team 2020

Mit diesem Team gehen wir in den Kommunalwahlkampf 2020.

MIt diesem Team ist es gelungen einen guten Mix aus in der Kommunalpolitik bereits erfahrenen Frauen und Männern  und jungen, neuen Kräften zusammenzustellen.
All diesen Frauen und Männern liegt die Weiterentwicklung und das Wohlergehen der Stadt Oelde, der Oelder Ortsteile  und aller Oelder Bewohner am Herzen und sie werden sich mit ihrer ganzen Kraft für diese einsetzen. 

Unser starkes Team

 Die soeben frisch aufgestellten und mit großer Mehrheit gewählten Ratskandidatinnen und Ratskandidaten der CDU Oelde zusammen mit der gemeinsamen Bürgermeisterkandidatin Karin Rodeheger von CDU und FDP.

 

 

Unser starkes Team

 Die soeben frisch aufgestellten und mit großer Mehrheit gewählten Ratskandidatinnen und Ratskandidaten der CDU Oelde zusammen mit der gemeinsamen Bürgermeisterkandidatin Karin Rodeheger von CDU und FDP.

 

 

#ECHTOELDE – Müllsammelaktion der CDU-Oelde

Der Umwelt, dem Naturschutz und den Tieren zu Liebe haben Mitglieder der CDU Oelde heute in einer Aktion an verschiedenen Orten in Oelde entlang von Straßen die Bankette und angrenzenden Gräben von Müll und Unrat gesäubert.

Im Dienste des Bürgers

Jürgen Jendreizik und Paul Tegelkemper von der CDU Oelde haben sich aufgemacht und für die Oelder Bürger eine weitere Bank im Geisterholz wieder Instandgesetzt.

Wir bedanken uns für diesen Einsatz aufs herzlichste

CDU beschenkt den Oelder Tisch

Alle Jahre wieder, kommt die CDU-Fraktion“. Traditionell hat die CDU-Fraktion in der Vorweihnachtszeit wieder Geschenke beim Oelder Tisch vor beigebracht.

Muttertag 2019

Einen lieben Gruß an die Mütter.

Die CDU verteilt ein kleines Dankeschön an die Mütter.

LIvestream zu den CDU-Regionalkonferenzen

An die Damen und Herren Mitglieder der CDU Deutschlands

Sehr geehrte Damen und Herren,

die am vergangenen Freitag versandte Einladung zu den Regionalkonferenzen findet, wie wir vielen Nachfragen entnehmen können, große Resonanz. Da nicht alle Mitglieder der CDU Deutschlands die Möglichkeit nutzen können, persönlich an einer der acht Regionalkonferenzen teilzunehmen, haben wir uns entschlossen, Live-Übertragungen aller Regionalkonferenzen unter www.cdu.de/livestream/ anzubieten

 Alle Termine der Konferenzen finden Sie auf einen Blick in der beigefügten Einladung

 Mit freundlichen Grüßen

Dr. Christiane Schwarte

Leiterin Kampagne und Marketing

Sprecherin der CDU Deutschlands

Stellungnahme 1 zur Marktplatzentscheidung CDU generell:

Nach einem intensiven Abwägungsprozess in den letzten beiden Wochen hat sich die Oelder CDU-Fraktion letztendlich klar dafür entschieden, den fortlaufenden Prozess der Umgestaltung des Marktplatzes trotz gestiegener Kosten weiter positiv zu begleiten. Dabei waren mehrere Gründe ausschlaggebend dafür, den Ende November 2017 gesteckten Kurs weiter zu halten