Stellplätze für Reisemobile

Hiermit stellen wir im Namen der CDU-Fraktion folgenden Antrag zum Haushalt 2021:

Der Rat der Stadt Oelde möge beschließen:

Die Verwaltung wird beauftragt, die Einrichtung von mindestens 3 Stellplätzen für Reisemobile an einem geeigneten Standort in der Kernstadt zu planen und möglichst zeitnah umzusetzen. Damit einher geht die Schaffung der notwendigen Infrastruktur zur sachgerechten Nutzung solcher  tellplätze (z.B. Wasser, Strom, Entsorgungsmöglichkeiten, Beschilderung etc.).

(Weiter-)Entwicklung der „Oelder Karte/App“

Hiermit stellen wir im Namen der CDU-Fraktion folgenden Antrag zum Haushalt 2021:

Der Rat der Stadt Oelde möge beschließen:

Die Verwaltung wird beauftragt, die „Oelder Karte“ so (weiter)zuentwickeln, dass zukünftig sowohl städtische Leistungen als auch Leistungen des lokalen Einzelhandels und der Gastronomie in einer Karte/App verknüpft bzw. gebündelt werden können.

Durchführung eines Umweltaktionstages

hiermit stellen wir im Namen der CDU-Fraktion folgenden Antrag zum Haushalt 2021:

Der Rat der Stadt Oelde möge beschließen:

Die Verwaltung wird beauftragt, die jährliche Durchführung eines Umweltaktionstages in Oelde zu organisieren. 

Antrag auf Wiederholung der Gutscheinaktion

Wir stellen wir im Namen der CDU-Fraktion folgenden Antrag zum Haushalt 2021:

Der Rat der Stadt Oelde möge beschließen:
 
Die Verwaltung wird beauftragt, die sehr erfolgreiche Gutscheinaktion aus Oktober 2020 in diesem Jahr zu wiederholen. Es soll eine Sonderförderung in Höhe von 60.000,- Euro aus dem städtischen Haushalt zur Verfügung gestellt werden, um möglichst im Frühjahr 2021 (sobald die Geschäfte wieder regulär öffnen dürfen) eine Sonderaktion mit dem Oelder Einkaufs- und Gastronomiegutschein zu ermöglichen.

Bericht zur aktuellen Haushaltsberatung-Beratung

Die CDU-Fraktion Oelde hat sich in den letzten 2 Wochen in mehreren Videokonferenzen intensiv mit dem vorgelegten Haushaltsplanentwurf 2021 auseinandergesetzt. Trotz der schwierigen Haushaltslage – in den kommenden 4 Jahren werden jeweils deutliche 7-steillige Haushaltsdefizite vorhergesagt – ist es von zentraler Bedeutung, dass die Stadt Oelde in der Corona-Pandemie weiterhin als wichtiger Investor und Partner für die lokale und regionale Wirtschaft auftritt. Demzufolge unterstützt die CDU generell die Fortführung des deutlichen städtischen Investitionskurses in neue Gewerbe- und Wohngebiete, die Schullandschaft, Digitalisierung und weitere wesentliche Infrastrukturvorhaben.

Ein Etatentwurf mit Blick in die Zukunft

Die letzte Ratssitzung des Jahres stand ganz im Fokus der Einbringung des Haushaltsplans des Jahres 2021.

Bürgermeisterin Karin Rodeheger machte bei ihrem ersten Entwurf deutlich, dass die Stadt Oelde gerade jetzt in der Krise investiv tätig werden muss, um einen zukünftigen Investitionsstau mit alle daraus resultierenden Nachteilen zu vermeiden.

Geschenke für den Oelder Tisch

Unter der Federführung des Kreistagsmitglieds Andrea Geiger beschenkte die Oelder CDU-Fraktion in der Vorweihnachtszeit den Oelder Tisch nunmehr bereits zum zehnten mal.

Neuer Fraktionsvorstand

Der Fraktionsvorstand der CDU Oelde hat sich neu aufgestellt. Neben den bereits schon seit mehreren Wochen feststehenden Positionen des Fraktionsvorsitzenden und stellvertretenen Fraktionsvorsitzenden, weiterhin ausgeübt durch Andre Drinkuth und Christoffer Siebert, gab es deutlichere Veränderungen bei den anderen Positionen

Verabschiedung von Daniel Hagemeier als 1. Stellv. BM

Daniel Hagemeier erklärt, dass er das Amt des ersten stellvertretenden Bürgermeisters mit sehr viel Freude ausgeübt hat. In den zurückliegenden sechs Jahren gab es eine Fülle an schönen Erlebnissen, viele wertschätzende Begegnungen und auch Gespräche und Anregungen aus der Bürgerschaft, die er in seine politische Arbeit in Oelde habe mit einfließen lassen können. 

CDU-Antrag zur nächsten Sitzung des Rates am 07.09.2020 Unterstützung des örtlichen Einzelhandels und der Gastronomie über eine rabattierte Gutscheinaktion auf Initiative des Oelder Gewerbevereins

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Knop,

 
hiermit stellen wir im Namen der CDU-Fraktion folgenden Antrag:
 
Der Rat der Stadt Oelde möge beschließen:
 
Es soll eine einmalige Sonderförderung in Höhe von 50.000,- Euro aus dem städtischen Haushalt zur Verfügung gestellt werden, um noch in diesem Jahr eine Sonderaktion mit dem Oelder Einkaufs- und Gastronomiegutschein zu ermöglichen.

Grüne diskreditieren Zusammenarbeit

Die aktuelle Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft belegt, dass die Stadt Oelde als bestplatzierte Kommune aus dem Regierungsbezirk Münster „eine sehr gute Arbeitsplatzversorgung aufweist“. Basis hierfür ist unter anderem die Tatsache, dass unsere Heimatstadt immer wieder attraktive Gewerbeflächen ausweist. Hierfür hat sich die CDU in der Vergangenheit immer stark gemacht. Insbesondere das interkommunale Gewerbegebiet AUREA wird in dem Kommunalranking lobend erwähnt. 

CDU beschenkt den Oelder Tisch

Alle Jahre wieder, kommt die CDU-Fraktion“. Traditionell hat die CDU-Fraktion in der Vorweihnachtszeit wieder Geschenke beim Oelder Tisch vor beigebracht.

Muttertag 2019

Einen lieben Gruß an die Mütter.

Die CDU verteilt ein kleines Dankeschön an die Mütter.

LIvestream zu den CDU-Regionalkonferenzen

An die Damen und Herren Mitglieder der CDU Deutschlands

Sehr geehrte Damen und Herren,

die am vergangenen Freitag versandte Einladung zu den Regionalkonferenzen findet, wie wir vielen Nachfragen entnehmen können, große Resonanz. Da nicht alle Mitglieder der CDU Deutschlands die Möglichkeit nutzen können, persönlich an einer der acht Regionalkonferenzen teilzunehmen, haben wir uns entschlossen, Live-Übertragungen aller Regionalkonferenzen unter www.cdu.de/livestream/ anzubieten

 Alle Termine der Konferenzen finden Sie auf einen Blick in der beigefügten Einladung

 Mit freundlichen Grüßen

Dr. Christiane Schwarte

Leiterin Kampagne und Marketing

Sprecherin der CDU Deutschlands

Stellungnahme 1 zur Marktplatzentscheidung CDU generell:

Nach einem intensiven Abwägungsprozess in den letzten beiden Wochen hat sich die Oelder CDU-Fraktion letztendlich klar dafür entschieden, den fortlaufenden Prozess der Umgestaltung des Marktplatzes trotz gestiegener Kosten weiter positiv zu begleiten. Dabei waren mehrere Gründe ausschlaggebend dafür, den Ende November 2017 gesteckten Kurs weiter zu halten